Zahnerhaltung

Weist ein Zahn eine Karies auf, so muss diese entfernt werden, um ein Fortschreiten der Zerstörung der Zahnsubstanz zu verhindern. Dazu wird die Karies entfernt und dieses Loch - auch als Kavität bezeichnet - wird anschließend mit einem dauerhaften dicht schließenden Füllungsmaterial verschlossen.

Der Defekt kann mit Füllungen aus Kunststoff, aber auch mit einem Inlay, das im zahntechnischen Labor hergestellt wird, verschlossen werden. Welches Füllungsmaterial gewählt wird, muss unter Berücksichtigung medizinischer Gesichtspunkte, Ihrer Vorstellungen und der entstehenden Kosten entschieden werden.

Füllungen & Inlays
Composite-Kunststoffe
 
030 25925 - 110
030 25925 - 111
 
Eichhornstraße 2
10785 Berlin
 
Tag
Uhrzeit
 
Mo
14:00 - 20:00 Uhr
 
Di
08:00 - 14:00 Uhr
 
Mi
08:00 - 14:00 Uhr
 
Do
14:00 - 20:00 Uhr
 
Fr
09:00 - 19:00 Uhr
 
Sa
Nach Vereinbarung

Praxisgemeinschaft Marianne Tischer & Dr. Christine Schubert | Eichhornstraße 2 10785 Berlin | 030 25925-110 | http://www.zahnaerzte-am-potsdamer-platz.de