• Startseite

Zahnerhaltung

Weist ein Zahn eine Karies auf, so muss diese entfernt werden, um ein Fortschreiten der Zerstörung der Zahnsubstanz zu verhindern. Dazu wird die Karies entfernt und dieses Loch - auch als Kavität bezeichnet - wird anschließend mit einem dauerhaften dicht schließenden Füllungsmaterial verschlossen.

Der Defekt kann mit Füllungen aus Kunststoff, aber auch mit einem Inlay, das im zahntechnischen Labor hergestellt wird, verschlossen werden. Welches Füllungsmaterial gewählt wird, muss unter Berücksichtigung medizinischer Gesichtspunkte, Ihrer Vorstellungen und der entstehenden Kosten entschieden werden.